Montag, 25. Mai 2020
Hilfe über den Notruf 112
#feuerwehrstayhomechallenge
 

eiko_icon Brennt Holzschuppen

Brandeinsatz
Zugriffe 111
Einsatzort Details

Schwalbenstraße 12, Schwei (Stadland)
Datum 15.03.2020
Alarmierungszeit 17:17 Uhr
Einsatzende 18:18 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 1 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
Einsatzführer Gruppenführer; Zugführer
Einsatzleiter Gemeindebrandmeister
Mannschaftsstärke 28 (Schweiburg)
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Schweiburg
Freiwillige Feuerwehr Schwei
    Fahrzeugaufgebot   Löschgruppenfahrzeug 10/6  Tanklöschfahrzeug 16/24-Tr  Einsatzleitwagen

    Einsatzbericht

    Am späten Sonntag Nachmittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren (FF) Schwei und Schweiburg zu einem Schuppenbrand in die Schwalbenstraße nach Stadland - Schwei alarmiert. Die Großleitstelle Oldenburger Land löste gegen 17:20 Uhr den Alarm für die beiden Einheiten aus, kurz zuvor hatten Anwohner den, in unmittelbarer Nähe wohnenden Stadlander Gemeindebrandmeister über das Feuer in Kenntnis gesetzt. Direkt nach Eintreffen der beiden FF begannen zwei Trupps unter Atemschutz mit der Brandbekämpfung, konnten jedoch den Totalverlust des Holzschuppens nicht mehr verhindern. Das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnte jedoch erfolgreich verhindert werden, hierzu wurde auch die rückwärtige Dachfläche, sowie der Innenbereichen kontrolliert.

    Über die Brandursache und die Schadenhöhe können seitens der Feuerwehren keine Angaben gemacht werden, das ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

    u.a. eingesetzte Ausrüstung
    • Wärmebildkamera
    • Funkgerät(e)
    • Atemschutz
    • Schlauch
    • Halligan-Tool
     
     
    www.feuerwehr-schweiburg.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, stimmen Sie der Nutzung bitte zu.