Montag, 10. August 2020
Hilfe über den Notruf 112
 

eiko_icon Kalb in Zaun verfangen

Tierrettung
Zugriffe 77
Einsatzort Details

Salzwiesenpfad Sehestedt
Datum 21.07.2020
Alarmierungszeit 12:40 Uhr
Alarmierungsart DME + Sirene
Einsatzführer Gruppenführer
Einsatzleiter Ortsbrandmeister
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Schweiburg
Fahrzeugaufgebot   Löschgruppenfahrzeug 10/6  Tanklöschfahrzeug 16/24-Tr  Einsatzleitwagen  Lichtmastanhänger

Einsatzbericht

Die Stützpunktfeuerwehr (FF) Schweiburg wurde am Dienstag gegen 12:40 Uhr durch die Großleitstelle Oldenburger-Land (GOL) zu einer Tierrettung alarmiert. Am Salzwiesenpfad beim ehemaligen Strandbad Sehestedt hatte sich ein Kalb im Zaun verfangen und konnte sich ohne fremde Hilfe nicht befreien. Zur Ruhigstellung des Tieres wurde ein Tierarzt zur Einsatzstelle angefordert. Der Einsatz wurde nach ca. 34 Minuten erfolgreich beendet.

 
www.feuerwehr-schweiburg.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, stimmen Sie der Nutzung bitte zu.