Mittwoch, 27. Oktober 2021
Hilfe über den Notruf 112
 

Wattwanderung missglückt

Tierrettung
Zugriffe 376
Einsatzort Details

Bäderstraße 140 Norderschwiburg
Datum 06.07.2021
Alarmierungszeit 11:29 Uhr
Einsatzende 12:29 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 0 Min.
Alarmierungsart DME + Sirene
Einsatzführer Gruppenführer
Einsatzleiter Ortsbrandmeister
Mannschaftsstärke 6
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Schweiburg
Fahrzeugaufgebot   Löschgruppenfahrzeug 10/6  Tanklöschfahrzeug 16/24-Tr  Einsatzleitwagen  Lichtmastanhänger
Tierrettung

Einsatzbericht

Nachdem die Stützpunktfeuerwehr Schweiburg vor knapp 4 Wochen ein Schaf aus seiner misslichen Lage im Watt befreit hatte, wurde die Feuerwehr heute erneut zum (fast selben) Ort des Geschehens alarmiert. Kurz vor dem Mittagessen wollte scheinbar ein Schaf, evtl. beflügelt durch die Erzählungen in der Herde, sein Glück im Watt versuchen. Die Wanderung scheiterte jedoch schon kurz nach dem Beginn. Dank aufmerksamer Touristen wurde die Feuerwehr alarmiert, welche gleichzeitig versuchte den zuständigen Deichschäfer anzurufen. Gemeinsam mit dem Deichschäfer konnte das Schaf kurz darauf aus dem Schlick gerettet werden. Nach einem kurzen Schütteln, trottete es zurück zur Herde um von seinem Abenteuer zu erzählen.

 
 
www.feuerwehr-schweiburg.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, stimmen Sie der Nutzung bitte zu.