Mittwoch, 27. Oktober 2021
Hilfe über den Notruf 112
 

Piept Rauchmelder im Wohnwagen

Fehlalarm
Zugriffe 606
Einsatzort Details

Molkereistraße 64, Sehestedt
Datum 08.08.2021
Alarmierungszeit 01:40 Uhr
Einsatzende 02:50 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 10 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
Einsatzführer Gruppenführer; Zugführer
Einsatzleiter Ortsbrandmeister
Mannschaftsstärke 20
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Schweiburg
Polizei
Fahrzeugaufgebot   Löschgruppenfahrzeug 10/6  Tanklöschfahrzeug 16/24-Tr  Einsatzleitwagen  Lichtmastanhänger  Polizei

Einsatzbericht

Die Stützpunktfeuerwehr Schweiburg wurde in der Nacht zu Sonntag um 1:40 Uhr von der Großleitstelle Oldenburger Land zu einem Campingplatz an der Molkereistraße in Sehestedt alarmiert. Laut dem Anrufer, einem Camper auf dem Platz, sollte im benachbarten Wohnwagen seit geraumer Zeit ein piependes Geräusch wahrnehmbar sein. Nachdem durch die eingetroffene Campingplatz Eigentümerin ein telefonischer Kontakt zu dem Eigentümer, welcher sich zuhause befand, hergestellt werden konnte, wurde die Einsatzstelle nach einer Kontrolle mit einem Mehrgas-Messgerät und der Wärmebildkamera auf mögliche Gefahren durch Propangas, Kohlenmonoxid oder einem Schwelbrand, der Campingplatz Eigentümerin übergeben. Da von dem Wohnwagen keine Gefahr ausging wurde auf eine Öffnung verzichtet, da dies vermutlich größere Schäden an dem Wohnwagen angerichtet hätte.

Über die Ursache der Auslösung kann keine Aussage getroffen werden.

u.a. eingesetzte Ausrüstung
  • Wärmebildkamera
  • Gefahrgut-Messgerät / CO-Warner
  • Akku-Leuchte
 
 
www.feuerwehr-schweiburg.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, stimmen Sie der Nutzung bitte zu.