Samstag, 11. Juli 2020
Hilfe über den Notruf 112
 

eiko_icon Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Verkehrsunfall
Zugriffe 271
Einsatzort Details

Niedernstraße, Schweierfeld (Stadland)
Datum 26.04.2020
Alarmierungszeit 07:55 Uhr
Einsatzende 08:25 Uhr
Einsatzdauer 30 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
Einsatzführer Gruppenführer
Einsatzleiter Ortsbrandmeister Schwei
Mannschaftsstärke 25
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Schweiburg
Rettungsdienst
Polizei
Abschleppdienst
Freiwillige Feuerwehr Schwei
    Freiwillige Feuerwehr Rodenkirchen
      Fahrzeugaufgebot   Löschgruppenfahrzeug 10/6  Tanklöschfahrzeug 16/24-Tr  Einsatzleitwagen  Lichtmastanhänger  Rettungstransportwagen  Notarzteinsatzfahrzeug  Polizei  Abschleppdienst
      Technische Hilfeleistung

      Einsatzbericht

      Die Stützpunktfeuerwehr Schweiburg wurde am frühen Sonntag morgen zur Unterstützung der Feuerwehren Schwei und Rodenkirchen zu einem Verkehrsunfall mit evtl. eingeklemmter Person alarmiert. Ein Landwirt hatte ein kopfüber im Graben liegenden Pkw gefunden und die Rettungskräfte alarmiert. Allerdings konnte nach der Erkundung der ersten Einsatzkräfte keine Person im, am oder unter dem Fahrzeug gefunden werden. So das die Schweiburger Einsatzkräfte wieder einrücken konnten. Nach negativen Ermittlungen seitens der Polizei wurde dann aber die Personensuche noch einmal intensiviert. Es wurden die Rettungshundestaffel der Feuerwehr Lemwerder sowie eine Drohne zur Flächensuche alarmiert. Bevor die Hunde die Suche aufnehmen konnten, wurde der Fahrer allerdings an einer Grabenböschung in ca. 500m Entfernung von der Unfallstelle durch einen Suchtrupp aufgefunden und dem Rettungsdienst übergeben.

      Über mögliche Verletzungen sowie die Unfallursache können seitens der Feuerwehren keine Aussagen getroffen werden.

       
       
      www.feuerwehr-schweiburg.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, stimmen Sie der Nutzung bitte zu.